:: Artikel veröffentlichen :: Impressum :: Datenschutz ::

Wandern im Erzgebirge

Zu den mitunter wohl schönsten Wanderregionen von Deutschland gehört das Erzgebirge. In diesem Paradies für Wanderer und Wanderfreunde findet man weit über 5000 Kilometer an Wanderwegen, welche alle darauf warten einmal erkundet zu werden.

Die Landschaft ist dabei so naturbelassen wie nur möglich. Die unterschiedlichen Strecken über den Kammweg führen dabei über Berge und durch Täler, vorbei an romantischen Flussufern bis hinauf auf den Fichtelberg in Oberwiesenthal. Selbstverständlich sieht man solch einer Wanderstrecke auch den ein oder anderen Ort zum Erholen und Rasten. Beliebte Orte zur Anreise sind Oberwiesenthal, Frauenstein, Freiberg und Seiffen.

Wer nach einer Gaststätte in Seiffen sucht, der wird mit großer Wahrscheinlich auch sehr schnell fündig werden. Den verschiedenen Gaststätten in den Orten sollte man definitiv bei der Reise durch das Erzgebirge einen Besuch abstatten. Hier haben Besucher die Möglichkeit nicht nur die einzelnen Regionen des Erzgebirges und seine Kultur, sondern auch die einheimische Küche näher kennen zu lernen. Die Restaurants und Gaststätten heißen ihre Besucher aus das Herzlichste Willkommen.

Für Wanderer und Radfahrer

Die Strecken des Erzgebirges sind nicht nur per Fuss, sondern auch mit dem Rad begehbar. Speziell für Mountainbikefans bietet das Erzgebirge weitere zusätzliche Strecken an, die erst einmal erobert werden müssen. Hierbei kann man die Natur von einer ganz aufregenden Seite neu entdecken lernen.

Wer sich für die Kultur in dieser Region interessiert, weis über die herausragende Qualität der Holzspielzeuge und Holzfiguren bescheid. Die Handwerk der Holzkunst zeichnet die Region des Erzgebirges aus. Hier werden noch heute von vielen Werkstätten Figuren zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Ostern und Weihnachten in liebevoller Handarbeit gefertig. Verschiedene Schauwerkstätten laden die Besucher ein an der Fertigung teilzuhaben. Selbstständlich ist dies ein Erlebnis für Alt und Jung, denn auch die kleinen dürfen vielerorts einmal Hand anlegen.

Weiterhin hat man im Erzgebirge die Möglichkeit einen Einblick in die verschiedenen Bergwerke zu bekommen und sogar in manche Stollen hinab zu fahren.

Ein Urlaub im Erzgebirge kann sowohl zur reinen Entspannung in der Natur, als auch zur Besichtigung und zum Kennenlernen der Kultur genutzt werden.